Montemajor Falanghina Beneventano

Montemajor Falanghina Beneventano IGP ~ eine Rarität aus Kampanien

Atmen Sie tief durch die Nase ein – und gönnen Sie sich einen prall gefüllten Korb voll reifer Aprikosen, saftiger Äpfel und spritziger Citronen. Ihr Mund darf sich auf ein virtuoses Konzert aus aromatischen Fruchtkomponenten und einer bezaubernden Fruchtsäure freuen. Doch Vorsicht, der Montemajor Falanghina Beneventano IGP wird noch ein Nachspiel haben: ein ausgesprochen intensives und frisches.


Der neue Jahrgang 2017 ist soeben eingetroffen. Luca Maroni hat ihn bereits verkostet – er konnte es wohl kaum erwarten, verständlicherweise. Sein Urteil: 93 Punkte!

Falanghina – entdecken Sie die vergessene Perle aus der Schatzkammer traditioneller Rebsorten!

Falanghina ist eine dieser unterschätzten und beinahe in Vergessenheit geratenen Perlen in der Schatzkammer traditioneller, regionaler Rebsorten. Jetzt erlebt sie endlich eine kleine Renaissance. Klar, dass Mario Ercolino daran nicht ganz unbeteiligt ist. Ihren Namen verdankt die würzige und charakterstarke Traube dem antiken Reberziehungssystem „phalange“, was auf Lateinisch „an den Pfahl gebunden“ bedeutet. „Gebändigt“ werden möchte die starke Rebe denn auch, und wer könnte das besser als Maestro Mario Ercolino! Er traut sich sogar zu, die Falanghina sortenrein zu vinifizieren – das ist besonders selten und ganz großes Kino.

Über den Hersteller Montemajor

  • Regionen: Apulien, Kampanien, Sizilien
  • Winemaker: Mario Ercolino
  • Hauptsitz: Montemajor SRL | Via Guiseppe Verdi 20 | 83100 Avellino | Italien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.